Messestand

Presseinformation

LogiMAT

Innovative Komplettlösungen für SAP in Yard Logistics und EWM

 

Die INTECIO GmbH präsentiert ihre LOGISTIC SUITE basierend auf SAP mit modernen Kioskterminals.

 

Halle, 2. Dezember 2019 – Die INTECIO GmbH ist spezialisiert auf integrative SAP-Lösungen in der Logistik und Produktion mit den Modulen SAP Yard Logistics und SAP EWM. Auf der Logistikmesse LogiMAT stellt sie ihre moderne Lösung für Hof- und Asset Tracking vor. Mittels proaktivem Zeitfenstermanagement, modernen Kioskterminals und GPS-basiertem Asset Management können Logistikprozesse optimiert und gesteuert werden. Die Standardsoftware SAP Yard Logistics deckt alle Bereiche des Yards mit einem hohem Maß an Automatisierung ab und wird direkt mit SAP EWM für eine optimierte Komissioniersteuerung integriert.


Die INTECIO GmbH finden Sie in Halle 6 am Stand F62.


Die Investitionssicherheit beim Neukauf von Hard- und Software ist für den modernen Yard mehr denn je von größter Bedeutung. Durch den Zusammenschluss von Zeitfensterplanung, Yard Management und Asset Management bietet die LOGISTIC SUITE ein lückenloses Paket für Ihre Hof-Logistik. Über die externe Planung durch ihre Spediteure, bis zur lückenlosen Steuerung der Bewegungen auf dem Yard, erfolgt die direkte Integration in die Kommissionierung per SAP EWM. Damit stellt die SAP basierte LOGISTIC SUITE die optimale Erweiterung für ihre SAP ERP dar.


Die Grundlage der LOGISTIC SUITE bildet ein proaktives Zeitfenstermanagement, das alle Informationen rund um den Verkehr und die Intralogistik aufnimmt. Das Zeitfenstermanagementsystems kann über GPS und Positionsdaten den jeweilen Standort der Fahrzeuge  ermitteln. Damit ist es dem proaktiven Zeitfenstermanagement möglich eine automatisch optimierte Slot-Buchung vorzunehmen. 


Die Spedition wird durch mobile Apps und Telematik Komponenten lückenlos in das SAP Yard Logistics eingebunden. Mit einem intuitiv steuerbarem Kioskterminal und einer optionalen Kennzeichenerkennung, bietet die INTECIO GmbH eine vollständige Abbildung des Check-In Prozesses an. Die Selbstregistrierung der Fahrer reduziert Personal und sorgt durch systemgestützte Kontrollen für mehr Sicherheit. Im Nachgang wird der Fahrer GPS gestützt zum Ziel navigiert, wodurch ein lückenloses Asset Tracking garantiert ist. Über die direkte Integration in die SAP Standard Komponente EWM wird die Lagerlogistik mit den Live Daten versorgt und über eine automatisierte Tor-Quittierung über die Ankunft des Trailers informiert.


Die INTECIO GmbH berät und begleitet ihre Kunden und Partner durchgängig bei der Einführung von SAP-basierten Lösungen im Bereich der Logistik und Produktion. Hierbei wird das Projekt ganzheitlich von der Software bis zur Hardware abgebildet und somit eine vollständig integrative SAP Lösung garantiert.

Terminal

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

KONTAKT

Vielen Dank, dass Sie sich für Yard Management interessieren! Wir kontaktieren Sie in Kürze!
shutterstock_117874324 (2)
Gern vereinbaren wir einen Termin mit Ihnen:

CONTACT